Feldstich-Final Möhlin

Zwei Feldschützen am Feldstich-Final

 

Mit sehr guten Resultaten am Feldstich wie auch am Feldschiessen qualifizierten sich zwei Schützen der Feldschützen-Gesellschaft Rorschach für den Feldstich-Final vom 6. September 2020 in Möhlin AG. Zusammen mit 300 anderen Schützen aus der ganzen Schweiz ging es nicht nur um die Final-Teilnahme, sondern auch um eine möglichst gute Platzierung.

 

Von den maximal möglichen 72 Punkten erreichten unsere Mitglieder doch sehenswerte Resultate:
Philipp Schneider erzielte 68 Punkte und damit den 36. Schlussrang im Final G300 Elite

Michael Eggenberger lag mit guten 64 Punkten nur knapp dahinter!
Zu beiden Resultaten wie bereits zur Finalteilnahme herzliche Gratulation!

 

Einige Fakten zu diesem Anlass:

  • Gesamtschweizerisch nahmen am Wettkampf 1119 Stgw57-Schützinnen und -Schützen teil
  • 303 Personen wurden für den Final qualifiziert - 208 haben am Final teilgenommen
  • Der Feldstich ist der Trainingswettkampf für die Absolventen des Feldschiessens und er darf zwischen Saisonbeginn und Ende Mai geschossen werden  -  und: der Wettkampf ist lizenzfrei und kann deshalb von jedem Feldschiessen-Teilnehmer als Training genutzt werden!

Weitere Informationen von:

Swissshooting

Schweizerischer Schiesssportverband


und selbstverständlich geben die Vorstands-Mitglieder der FSG Rorschach ebenfalls weitere Auskünfte zu dieser und anderen Gelegenheiten im Schiesssport!

 

 

 

Alte Kranzkarten einlösen!

 

Neu erhalten alle Kranzkarten des SG KSV ein Gültigkeitsdatum - Karten ohne ein solches sind bis spätestens Ende 2020 einzulösen. Formulare und Details folgen auf der SG KSV Webseite.